dorothy
All of my memories keep you near. In silent moments I imagine you here..

Er ist nun frei und unsere Tränen wünschen ihm Glück..
 
Immer wenn man denkt "Jiha, es läuft richtig gut", kommt irgendwas und macht dir seinen beschissenen Strich durch die Rechnung. Und heute.. heute war einfach mal wieder son beschissener Leck-mich-am-Arsch-Tag. Einfach einer dieser Tage, wo du die Welt anhalten und aussteigen möchtest. Wo du dich in deinem Bett verkriechen und nie wieder rauskommen willst. Wisst ihr, ich war immer ein absolutes Opakind. Opa war der Größte, das Idol, einer der Menschen, die einen so hingenommen haben, wie man ist. Einer der Menschen, die man einfach lieben musste. Und dann wirst du mit den Worten "Lena, Opa ist heut Nacht gestorben.", geweckt. Ja, wenn meine Mutter eins echt gut kann, ist es Sachen auf den Punkt zu bringen. Aber eigentlich ganz gut, der Schockzustand hielt knapp 2 Stunden an. Nachdem ich dann in der Schule das 2. Mal komplett in Tränen ausgebrochen bin, (dachte mir mal ich gehe hin, hier fällt mir eh nur die Decke auf den Kopf) bin ich dann doch wieder nach Hause. Ja und nun liege ich hier und bin total fertig. Beerdigung ist Montag.. wie schnell das geht.. Du wirst mir so unbeschreiblich fehlen. R.i.P.
 
Diät läuft ganz gut, allerdings habe ich heute nach wie vor keinen Appetit.. & er hat mir geantwortet & schreibt nicht mehr. Man.
Ich glaube, ich schnapp mirn dickes Buch und verkriech mich in mein Bett.
Hoffe ihr hattet nen besseren Tag!
 
Lena.
 
Morgens: Shake
 
Mittags: 1 habe gefüllte Paprika & Reis, 3 kleine Frikadellen
 
Abends: Shake
 
listen to: Memories - Within Temptation.
12.3.13 17:10
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ally / Website (12.3.13 17:16)
Das mit deinem Opa tut mir sehr sehr leid!!!
Ich schicke dir eine Umarmung.


steffi / Website (26.3.13 21:40)
au weia - da stoß ich auf deinen blog,
will dir eigentlich schreiben, dass ich ihn
schön finde - und dann les ich das mit
deinem opi. mein herzliches beileid, ich kann
verstehen wie du dich fühlst. meine uromi
und mein uropi waren für mich alles.
ich wurde damals aus dem unterricht abgeholt
und mir wurde gesagt ich kann gehen, es gibt einen trauerfall.
das war auch einer von den tagen, an denen man lieber
garnicht erst aufgestanden wäre! hab opi ein bild von uns mit ins grab gelegt,
bis heute denke ich an seinem geburtstag immernoch an ihn!
wünsch dir in der trauerzeit trotzdem viel kraft,

lg
steffi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de